Gewinn bei Fotowettbewerb zur Deutzer Frühlingskirmes 2019

Die Dame am Telefon musste selber lachen, als sie mir am Montag die Nachricht übermittelt hat.

Zum 2. Mal habe ich den 2. Platz beim Fotowettbewerb der Frühlingskirmes in Deutz gewonnen. :) Das erste Mal habe ich bereits im Herbst 2018 den 2. Platz belegt und habe damit eine Freifahrt für einen Tag für 2 Personen gewonnen.

Bisher konnte ich den Gewinn zeitlich noch gar nicht einlösen und nun habe ich bereits die 2. Freikarten gewonnen :D

Das Gewinnerbild entstand bei meinem Nachtfotografie Kurs am Abend des 20.04. mit 7 Teilnehmern. Da ich mich während des Kurses möglichst um meine Teilnehmer kümmern wollte, hatte ich das Foto bereits im Kopf geplant und meine Einstellungen entsprechend vorgenommen und dabei belassen. Meine Kamera war auf Serienbild eingestellt, so dass sie selbstständig 9 Aufnahmen in Folge macht um verschiedene Moment des Feuerwerks einzufangen, ohne, dass ich selber anwesend sein muss.

Als Abschluss habe ich die Kirmes dann mit den gleichen Werten wie vorher noch einmal aufgenommen, aber mit beleuchtetem Riesenrad. Wie du sehen kannst, wird die Kirmesbeleuchtung teilweise während des Feuerwerk abgeschaltet, damit die Leute auf der Kirmes das Feuerwerk sehen können, ohne geblendet zu werden.

Diese beiden Bilder habe ich dann in Lightroom bearbeitet und in Photoshop in 2 Ebenen mit einer Maske zusammengefügt um ein Bild aus den verschiedenen Zeitpunkten zu erhalten.

Die Methode nennt sich Timeblending.

Die Vorher und Nachher-Bilder siehst du hier:

Kirmes Frühjahr Feuerwerk Eröffnung 2019
Originalbild Feuerwerk Frühling 2019 Kirmes ohne Lichter
Kirmes Frühjahr 2019 ohne Feuerwerk

Heute Abend, am 03.05.2019 habe ich bereits den 2. Kurs während der Kirmes erneut inkl. Feuerwerk über der Kirmes in Deutz. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den Kurs und glaube, dass meine Teilnehmer wieder ähnlich gute Ergebnisse mit nach Hause nehmen werden.

Gruß David

GEWINNER DES FOTOWETTBEWERBS ZUM 17. PHOTOWALK IN KÖLN

Am 21.07.2018 fand unser 17. Photowalk anlässlich der Kölner Lichter statt!

Bei sehr heißem Wetter waren wir mit ca. 15 Leuten bereits sehr früh am Deutzer Rheinufer auf der Höhe des Rheinpark um unseren Platz für den Abend zu sichern. Hierzu könnt ihr auch unseren kleinen Bericht zum Walk auf dem Blog finden. 

 Aus den Bildern die in der Facebookveranstaltung eingereicht wurden, haben wir nun die 3 Gewinner bestimmt und wir hoffen, dass ihr mit unserer Wahl einverstanden seid. Es waren durch die geringere Anzahl an Teilnehmer weniger Bilder als sonst, aber das besondere Ereignis hat trotzdem viele tolle Aufnahmen ermöglicht. 

Hier nun die 3 besten Bilder und deren Fotografen!. Die Reihenfolge ist nicht wertend gemeint und wird auf den verschiedenen Kanälen auch variiert werden. 

Sabine Effgen hat diesen tollen Moment im Höhenfeuerwerk einfangen können. Hier sieht man auch, dass das Feuerwerk wirklich extreme Höhen erreichen kann und somit seinem Namen alle Ehren macht :) 

Der nächste Shot kommt von Martin Schmidt und zeig das Vorfeuerwerk mit all den vielen Zuschauern und dem wundervollen Dom im Hintergrund. Das Schiff mit dem Hauptfeuerwerk liegt übrigens rechts im Bild vor Anker und wartet auf seinen Auftritt. 

Dieses sehr farbenfrohe Bilder stammt von Katharina Schinagl. Wirklich toll eingefangen!

Vielen Dank an alle Teilnehmer für die Uploads ihrer Bilder in der Veranstaltung. Es war wieder schön zu sehen, was ihr so aus den Situationen gemacht habt und wie ihr es bearbeitet habt. 

Ich freue mich schon auf den nächsten Photowalk im August. Der Termin und der Ort stehen noch nicht fest, werden aber sehr bald bekanntgegeben. 

Gruß

David (und Linda)

Bilder 17. Photowalk zum Feuerwerk der Kölner Lichter

Es war wieder grandios :) 

Die Kölner Lichter 2018 sind vorbei und ich habe euch ein paar Bilder mitgebracht. Mit einer Gruppe von 11 Leuten waren wir dort und haben den Nachmittag und Abend zusammen genossen. 

Wie man sieht waren wir nicht gerade alleine an dieser Stelle, aber trotzdem haben wir tolle Fotos machen können. Da wir auf einer kleinen Anhöhe am Strand stehen konnten, konnten wir über die anderen Zuschauer drüber fotografieren. Das hat mehr oder weniger bei den meisten gut geklappt :) 

Das Gruppenfoto ist diesmal ein wenig anders ausgefallen als ich normalerweise mache. Da die Gruppe klein genug war haben wir uns spontan für ein Gruppenselfie entschieden und haben den Dom auch noch mit drauf genommen. 

Als das Feuerwerk anfing konnten wir den Platz, den wir bis dahin trotzdem Besucheransturm halten konnten, sehr gut für unsere Stative nutzen. 

Ergebnisse unseres Fotoausflug seht ihr hier unten von mir. Die Ergebnisse der Teilnehmer könnt ihr bereits jetzt in der Facebookveranstaltung sehen. Die 3. besten Bilder werden dann hier, auf Facebook und Instagram von Linda und mir prämiert und die Fotografen vorgestellt. 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Photowalk! Stimmt hier mit ab, wo es hin gehen soll!

Gruß

David

Gruppenbild 17. Photowalk Kölner Lichter
Kölner Lichter 2018
Kölner Lichter 2018
Kölner Lichter 2018

Tipps und Tricks um die Kölner Lichter zu fotografieren

Liebe Fotobegeisterte

das Feuerwerk der Kölner Lichter steht wieder an und ich möchte euch gerne meine Tipps und Tricks zum diesem tollen Motiv verraten. Diese Gelegenheit habt ihr immer nur einmal im Jahr und nicht jedes Jahr spielt das Wetter so gut mit! Lasst euch die Chance also nicht entgehen!

Allgemeine Tipps: 

  • Sucht euch rechtzeitig einen Platz!
  • Versucht mit eurem Stativ niemandem im Weg zu stehen.
  • Achtet darauf, dass euch niemand ins Bild laufen kann. 
  • Bildinhalt
    • Position
      • Was wollt ihr im Bild haben, was wollt ihr nicht im Bild haben? 
      • Wollt ihr nur das Feuerwerk drauf haben, oder auch einen Vordergrund?
      • Achtet auf den Vordergrund. Hier sollten keine Menschen zu dicht vor euch stehen. 
      • Schön ist es immer, wenn ein kölner Motiv auf eurem Bild zu erkennen ist, wie z.B. der Dom, die Kranhäuser oder andere Gebäude. 
    • Blickwinkel
      • Nehmt ein Weitwinkelobjektiv zwischen 15-30mm (Kleinbild) für ein Feuerwerk. um möglichst viel vom Feuerwerk mit auf dem Bild zu haben. 
      • Achtet darauf, dass ihr eure Kamera möglichst gerade ausrichtet
    • Feuerwerk selber
      • Normale Raketen explodieren in 50-100m über dem Boden je nach Flugbahn. Die Raketen eines professionellen Feuerwerks werden jedoch höher steigen. 
      • Der Rauch entsteht bei vielen Feuerwerkskörpern sehr schnell und verhindert ab dann eine klare Sicht auf die Umgebung
      • Die beste Fotos enstehen somit bei den ersten Raketen, weil hier noch keinen großen Rauchwolken über der Stadt liegen
      • Achtet ggf. noch auf den Wind, dieser kann den Rauch auf euch zu oder von euch weg wehen und den Effekt verstärken oder abmildern.

Technische Einstellungen für Feuerwerksfotografie: 

  • benutzt auf jeden Fall ein Stativ
  • Weitwinkel von ca. 16-50mm (Vollformat)
  • Lichtstärke des Objektivs ist nicht relevant
  • ISO 100-800 - den ISO-Wert solltet ihr dann von 100 erhöhen, wenn euer Bild zu dunkel ist
  • Blende 8 - hiermit lasst ihr noch genug Licht in die Kamera, aber habt auch genug Schärfe im Bild um alles erkennen zu können
  • Verschlusszeit 1-5 Sekunden. Hier müsst ihr entscheiden wie hell euer Bild sein soll und wie viele Raketen mit aufs Bild sollen. 
    • Je länger ihr belichtet, desto heller wird die Umgebung
    • Je länger ihr belichtet, desto mehr Raketen habt ihr drauf, aber ggf. ist dann keine einzelne Rakete erkennbar, sondern nur noch ein überbelichteter Bereich. Versucht dies zu vermeiden.
  • im besten Fall habt ihr einen Kabelauslöser und könnt das Feuerwerk genießen, ohne immer auf die Kamera drücken zu müssen. Hier könnt ihr auch probieren die Kamera im Bulb Modus zu betreiben. Das bedeutet, dass ihr den Auslöser so lange drückt, wie die Kamera auslösen soll. So könnt ihr spontaner auf Raketen und Ereignisse reagieren.
  • den Fokus müsst ihr manuell vorher einstellen! Die Kamera kann nicht während der kurzen Lichtblitze auf das Feuerwerk selber scharf stellen. 
    • falls ihr einen Vordergrund im Bild habt, müsst ihr darauf achten, dass dieser auch scharf ist
    • um den Fokus richtig zu setzen, geht in den Live-Modus eurer Kamera und fokussiert auf ein Gebäude oder Objekt in ca. 150m Entfernung
    • schaltet danach den Fokus auf manuell
  • schaltet den Bildstabilisator aus! Dieser kann das Bild ggf. künstlich unscharf machen.

Tipps rund um die Veranstaltung: 

  • Sucht euch rechtzeitig einen Platz! Ab 20 Uhr kommt ihr ggf. nicht mehr in den Rheinpark
  • Versucht mit eurem Stativ niemandem  im Weg zu stehen.
  • Achtet darauf, dass niemand euch ins Bild laufen kann. 
  • Der Rheinboulevard ist gesperrt! 
  • Die Hohenzollernbrücke ist gesperrt. 
  • Auf der Zoobrücke ist ein Sichtschutz aufgebaut um dort den Verkehr nicht zu beeinflussen. 
  • Das Ufer in Deutz direkt gegenüber dem Dom ist meist sehr überfüllt mit Personen. Hier habt ihr zwar eine tolle Aussicht, jedoch auch viele Leute um euch herum.
  • Je weiter ihr euch vom Feuerwerk weg bewegt umso mehr Platz werdet ihr wohl für eure Fotos haben. 

Alle folgenden Bilder wurden von mir mit den oben beschriebenen Einstellungen gemacht. 

Ich wünsche euch viel Erfolg bei euren Bildern!

David

Kölner Lichter 2016
Kölner Lichter 2016
Kölner Lichter 2016

Feuerwerk in Köln und Umgebung 2017

Feuerwerke sind ein grandioses Motiv für Fotos!

Da wir jedoch wissen, dass man es öfter nicht mitbekommt, wenn ein Feuerwerk in Köln stattfindet, haben wir uns mal daran gemacht euch eine Liste der nächsten Feuerwerk zu machen. Hier findet ihr die bekannten Termine für Köln in den nächsten Monaten. Falls ihr selber noch Tipps habt, wo man Feuerwerk fotografieren kann, dann schickt uns einfach eine Mail oder schreibt uns über unser Formular! :) 

Wenn ihr euch fragt, wie ihr das Feuerwerk genau fotografieren sollt, hat euch David hier einen ausführlichen Blogeintrag gemacht, der dies ausführlich erklärt!

15.04.2017 Frühlingsfest Eröffnungsfeuerwerk

Das Feuerwerk beginnt ca. 21:30 Uhr und findet südlich der Severinsbrücke statt. Es dauert ca. 15-20 min. und ist wetterabhängig. Ihr könnt Beispielbilder hier sehen. 

Feuerwerk Deutzer Kirmes 2016
 

28.04.2017 Frühlingsfest Abschlussfeuerwerk

Das Feuerwerk beginnt ca. 21:30 Uhr und findet südlich der Severinsbrücke statt. Es dauert ca. 15-20 min. und ist wetterabhängig.  

Feuerwerk Herbstfest in Deutz von Fotokurs Köln
 

06.05.2017 Eröffnung Tanzbrunnen mit Feuerwerk

Der Tanzbrunnen in Deutz feiert Eröffnung und veranstaltet ein Feuerwerk um ca. 22 Uhr mit Musikbegleitung. 

06.05.2017 Bonn - Rhein in Flammen

Mit den Kölner Lichtern eins der größten Feuerwerke in der Region, daher müssen wir es einfach erwähnen. Hier geht das Hauptfeuerwerk passend zur Musikuntermahlung um 23:15 Uhr los und hat das Motto "Flower Power". Das Feuerwerk findet in den Rheinauen in Bonn statt und ist auch auf der anderen Rheinseite in Oberkassel zu sehen. 

12.05.2017 Bonn Friesdorf - Kirmes

Zum Auftakt der Friesdorfer Kirmes wird gegen 22 Uhr ein Feuerwerk abgebrannt.

20.05.2017 Düsseldorf - JapanTag

Feuerzauber über Düsseldorf heißt das Feuerwerk und findet um ca. 23 Uhr auf den Rheinwiesen statt. Die Adresse ist Kaiser-Wilhelm-Ring, 40545 Düsseldorf. Hier solltet ihr lieber auf der anderen Seite des Rhein, an der Rheinuferpromenade stehen, da der Bereich wo das Feuerwerk wirklich abgebrannt wird gesperrt ist.  

02.06.2017 Auftakt des größten Handball-Events in Europa

Das Feuerwerk findet in der Nähe der Lanxess Arena in Köln Deutz statt. Um ca. 22 Uhr soll das Feuerwerk abgefeuert werden. 

15.07.2017 Kölner Lichter

Hierbei gibt es mehrere Feuerwerke in Köln zu bestaunen. Der Start ist in Porz um ca. 21:50 Uhr mit einem "kleineren" Feuerwerk ohne Musik. Ein weitere Feuerwerk soll um 22:25 Uhr vor dem Tanzbrunnen beginnen und das Hauptfeuerwerk mit Musik soll um ca. 23:30 Uhr beginnen. Achtet darauf, dass diese Ereignisse extrem viele Zuschauer anziehen und ihr euch somit recht früh euren Platz sichern müsst! Alle Feuerwerke werden jeweils von Schiffen auf dem Rhein aus gestartet!

Kölner Lichter 2016
Kölner Lichter 2016

25.09.2017 Kirmes Rodenkirchen Abschlussfeuerwerk

Genauer Ort und Uhrzeit ist leider noch nicht bekannt. 

03.10.2017 Kirmes Junkersdorf Abschlussfeuerwerk

Kirmes Junkersdorf am Festplatz mit vielen Fahrgeschäften und einem großen Abschlussfeuerwerk am Dienstag.

27.10.2017 Hubertusmarkt Eröffnungsfeuerwerk

Am ersten Tag des Hubertugsmarkt in 50126 Bergheim gibt es um 21 Uhr ein Feuerwerk zur Eröffnung der Kirmes. 

03.11.2017 Abschlussfeuerwerk Deutzer Kirmes

Um ca. 21 Uhr wird das Abschlussfeuerwerk des Kölner Herbstfestes stattfinden. Es dauert ca. 15 min. und ist natürlich wetter abhängig.  Das Feuerwerk wird vermutlich am Anfang der Poller Wiesen gestartet werden, kurz hinter der Severinsbrücke. Ein guter Platz für Fotos ist dann das Altstadtufer oder die Deutzer Brücke nach Süden.

05.11.2017 Feuerwerk auf dem Hubertusmarkt Bergheim

"Soviel wie ich weiß, gibt es auch ein Abschlußfeuerwerk am 05.11.2017; Uhrzeit ist mir nicht bekannt. Nehme mal an auch um etwa 21:00 Uhr. Ich gehe mal davon aus, dass es noch in den Medien bekannt gegeben wird." - Hinweis von Farida Tambullu 

Weitere Termine sind noch nicht bekannt und werden dann von uns im Laufe des Jahres nachgetragen. Alle Termine wurden von einer speziellen Feuerwerkswebseite rausgefiltert. 

Wir freuen uns, wenn euch die Liste geholfen hat ein tolles Foto mit nach Hause zu nehmen!

Julian und David

 

 

Feuerwerk zu Silvester fotografieren - Tipps und Tricks

Liebe Fotobegeisterte

wir haben uns zum Abschluss des Jahres mal dem Thema Feuerwerk zugewandt und wollen euch die besten Tipps und Tricks zum diesem tollen Motiv verraten. Der Jahreswechsel steht an und es wird eine kalte aber auch klare Nacht werden, was super Voraussetzungen für ganz außergewöhnliche Bilder sind! Diese Gelegenheit habt ihr immer nur einmal im Jahr und nicht jedes Jahr spielt das Wetter so gut mit! Lasst euch die Chance also nicht entgehen!

Allgemeine Tipps: 

  • Sucht euch rechtzeitig einen Platz!
  • Versucht mit eurem Stativ niemandem im Weg zu stehen.
  • Achtet darauf, dass euch niemand ins Bild laufen kann. 
  • Sicherheit:  
    • Es sind viele Menschen auf allen Plätzen und Straßen unterwegs!
    • Betrunkene Menschen mit Feuerwerkskörpern nehmen es mit dem Sicherheitsabstand nicht so genau.
    • Sucht euch eine freie Fläche (Park/Industriegebiete) oder eine gute Aussicht von einem Balkon um das Feuerwerk zu fotografieren. 
  • Bildinhalt
    • Position
      • Was wollt ihr im Bild haben, was wollt ihr nicht im Bild haben? 
      • Wollt ihr nur das Feuerwerk drauf haben, oder auch einen Vordergrund?
      • Achtet auf den Vordergrund. Hier sollten keine Menschen zu dicht vor euch stehen. 
      • Wenn ihr zeigen wollt, dass es Silvester in Köln ist, dann müsst ihr ein bekanntes Motiv der Stadt mit auf dem Bild haben. Den Dom z.B. oder den Mediapark etc. 
    • Blickwinkel
      • Nehmt ein Weitwinkelobjektiv zwischen 15-30mm (Kleinbild) für ein Feuerwerk. um möglichst viel vom Feuerwerk mit auf dem Bild zu haben. 
    • Feuerwerk selber
      • normale Raketen explodieren in 50-100m über dem Boden je nach Flugbahn. 
      • der Rauch entsteht bei vielen Feuerwerkskörpern sehr schnell und verhindert ab dann eine klare Sicht auf die Umgebung
      • die beste Fotos enstehen somit bei den ersten Raketen ggf. noch vor 12 Uhr oder genau um 12 Uhr, weil hier noch keinen großen Rauchwolken über der Stadt liegen
      • achtet ggf. noch auf den Wind, dieser kann den Rauch auf euch zu oder von euch weg wehen und den Effekt verstärken oder abmildern.

Technische Einstellungen: 

  • benutzt auf jeden Fall ein Stativ
  • Weitwinkel von ca. 16-50mm (Vollformat)
  • Lichtstärke des Objektivs ist nicht relevant
  • ISO 100-200
  • Blende 5.6-11
  • Verschlusszeit 3-30 Sekunden. Hier müsst ihr entscheiden wie hell euer Bild sein soll und wie viele Raketen mit aufs Bild sollen. Bei extrem vielen Raketen, wie z.B. um 0 Uhr Nachts, kann es sein, dass es besser ist etwas kürzer zu belichten.
    • Je länger ihr belichtet, desto heller wird die Umgebung
    • Je länger ihr belichtet, desto mehr Raketen habt ihr drauf, aber ggf. ist dann keine einzelne Rakete erkennbar, sondern nur noch ein überbelichteter Bereich. Versucht dies zu vermeiden.
  • im besten Fall habt ihr einen Kabelauslöser und könnt das Feuerwerk genießen, ohne immer auf die Kamera drücken zu müssen. Hier könnt ihr auch probieren die Kamera im Bulb Modus zu betreiben. Das bedeutet, dass ihr den Auslöser so lange drückt, wie die Kamera auslösen soll. So könnt ihr spontaner auf Raketen und Ereignisse reagieren.
  • den Fokus müsst ihr manuell vorher einstellen! Die Kamera kann nicht während der kurzen Lichtblitze auf das Feuerwerk selber scharf stellen. 
    • falls ihr einen Vordergrund im Bild habt, müsst ihr darauf achten, dass dieser auch scharf ist
    • um den Fokus richtig zu setzen, geht in den Live-Modus eurer Kamera und fokussiert auf ein Gebäude oder Objekt in ca. 150m Entfernung
    • schaltet danach den Fokus auf manuell
  • schaltet den Bildstabilisator aus! Dieser kann das Bild ggf. künstlich unscharf machen.

Tipps für Köln: 

  • Sucht euch rechtzeitig einen Platz!
  • Versucht mit eurem Stativ niemandem  im Weg zu stehen.
  • Achtet darauf, dass niemand euch ins Bild laufen kann. 
  • Der Rheinboulevard ist zu Silvester gesperrt! Hier ein Link mit mehr Infos für 2016/17.
  • Sicherheitskonzept für Köln 2017/2018 Link hier
  • Die Brücken sind sehr überfüllt. Hier solltet ihr recht früh einen Platz ergattern. Die Hohenzollernbrücke ist gesperrt. 
  • Das Ufer in Deutz direkt gegenüber dem Dom ist meist sehr überfüllt mit Personen. Hier habt ihr zwar eine tolle Aussicht, jedoch auch viele Leute um euch herum die ein entspanntes Feier und Fotografieren erschweren. 
  • Die Poller Wiesen haben viel Platz und ihr könnt die Skyline von Köln mit in euer Bild einbauen. Hier müsst ihr ggf. eine höhere Brennweite verwenden, weil ihr recht von der Stadt weg seid. 

Alle folgenden Bilder wurden von David mit den oben beschriebenen Einstellungen gemacht. Viel Erfolg!

Wir wünschen euch einen schönen Rutsch ins neue Jahr! Wir werden nächstes Jahr einiges Neues für euch haben. Es wird aufregend!

Julian und David

Fotografie Tipps Tricks Feuerwerk Silvester
Feuerwerk Deutzer Kirmes 2016
Kölner Lichter 2016
Fotografie Tipps Tricks Feuerwerk Silvester
 

Weitere Blogartikel die dich interessieren könnten: